notifications
Kerns

Martin Filliger wird Geschäftsleiter des Hallenbads Obwalden

Manuel Reinhard verlässt das Aquacenter Obwalden. Nun ist klar, wer sein Nachfolger ist.

Per 1. Dezember 2022 übernimmt Martin Filliger die Geschäfts- und Betriebsleitung des Aquacenters Obwalden. Der 37-jährige gebürtige Ennetmooser tritt die Nachfolge von Manuel Reinhard an, welcher das Hallenbad Obwalden nach sechs Jahren Ende Oktober verlässt. Er nimmt bei der Gemeinde Sarnen eine neue berufliche Herausforderung an.

«Der bevorstehende Wechsel von Manuel Reinhard hat uns schon etwas Bauchweh verursacht. Umso mehr freuen wir uns, mit Martin Filliger einen kompetenten Nachfolger gefunden zu haben», erklärt Roland Bösch, Mitglied des Verwaltungsrates der Hallenbad Obwalden AG. Filliger ist in der Sportartikelbranche gross geworden. Zurzeit leitet er die Filiale Alpnach der Intersport Achermann AG. Der dreifache Vater verfügt über die Ausbildung als Verkaufsleiter und wohnt mit seiner Familie in Buochs.

Aufgrund der laufenden Sanierung und Erweiterung ist zurzeit lediglich das Wellnessbad sowie die Saunalandschaft geöffnet. Am 14. November 2022 erfolgt die Wiedereröffnung des Sportbereichs und der vergrösserten Garderobe. Im Herbst 2023 wird das zusätzliche Kursbecken und als Herzstück die neue Rutschbahn in Betrieb genommen. (cgl)

Kommentare (0)