Luzerner Psychiatrie: Ehemaliger Kantonsrat ist neuer Präsident

LUZERN ⋅ Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat per 1. Januar 2022 die Mitglieder des Spitalrats der Luzerner Psychiatrie (Lups) wiedergewählt. Der bisherige Spitalrat Jürg Meyer ist zum neuen Präsidenten gewählt worden, er folgt auf den per Ende 2021 zurücktretenden Hans Schärli.

01. Dezember 2021, 11:23

Der Luzerner Regierungsrat hat den Spitalrat der Luzerner Psychiatrie (Lups) wiedergewählt. Der bisherige Spitalrat Jürg Meyer wurde zum neuen Präsidenten gewählt, der ehemalige Kantonsrat ersetzt Hans Schärli, der per Ende 2021 aus dem Spitalrat austritt. Neu im Rat ist zudem Anita Heggli, die gelernte Pflegefachfrau war unter anderem Leiterin Pflege am Kantonsspital Nidwalden und übernimmt ab dem 1. Januar 2022 den Sitz der scheidenden Spitalrätin Dora Bremgartner. Das schreibt der Kanton Luzern in einer Mitteilung.

Der Spitalrat der Lups besteht bis zum 30. Juni 2022 in der neuen Zusammensetzung, mit der Rechtsformänderung der Luzerner Psychiatrie in eine gemeinnützige AG wird der Spitalrat voraussichtlich wieder neu gewählt werden. (mha)


Login


 

Leserkommentare