notifications
Champions league kompakt

Sporting dank zwei späten Toren klarer Tabellenführer – Inter mit Pflichtsieg gegen Pilsen

Am Dienstagabend begann der zweite Spieltag der Champions-League. Hier finden Sie eine Übersicht aller Spiele, deren Resultate und einige Highlights. 

Gruppe A

Noch ausstehendes Spiel am Dienstagabend:

Liverpool - Ajax Amsterdam (21:00 Uhr)

Gruppe B

Noch ausstehende Spiele am Dienstagabend:

Bayer Leverkusen - Atletico Madrid (21:00 Uhr)FC Porto - FC Brügge (21:00 Uhr)

Gruppe C

Viktoria Pilsen - Inter Mailand 0:2 (0:1)

Nach der Heim-Niederlage gegen die Bayern von vergangener Woche landet Inter Mailand seinen ersten Sieg in der diesjährigen Champions-League Kampagne. Die Italiener kontrollierten das Spiel von Beginn an. Richtig gefährlich vor dem Tor der Pilsener wurde es in der ersten Halbzeit aber nur selten. Routinier Edin Dzeko nutzte in der 20. Minute nach Zuspiel von Joaquín Correa eine der wenigen zwingenden Chancen und schoss den Ball abgeklärt ins lange Eck. Nach drei verteilten gelben Karten im ersten Durchgang hatte das Schweizer Schiedsrichtergespann um Sandro Schärer auch in der zweiten Halbzeit einiges zu tun. Nach einem Foul an Nicolò Barellas Knöchel stellte Sandro Schärer den Tschechen Pavel Bucha vom Platz. Die Mailänder kontrollierten das Spiel auch in Überzahl weiterhin und konnten mit dem Tor von Denzel Dumfries (70.) das Spiel frühzeitig entscheiden.

Noch ausstehendes Spiel am Dienstagabend:

FC Bayern München - FC Barcelona (21:00 Uhr)

Gruppe D

Sporting Lissabon - Tottenham Hotspur 2:0 (0:0)

Es läuft die letzte Minute im Estadio Estádio José Alvalade. Hugo Lloris im Tor von Tottenham hält seinen Kasten mit einer Glanzparade sauber und wird von seinen Mitspielern dafür gefeiert. Beim darauffolgenden Eckball ist der französische Goalie aber chancenlos: Paulinho köpfelt Lissabon fünf Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit zur Führung. Und weil die Spurs in der Folge Räume öffnen müssen, um eine Chance auf den Ausgleich zu haben, werden sie gleich noch ein zweites Mal bezwungen. Arthur Gomes tänzelt sich an zwei Verteidigern vorbei und doppelt für Sporting nach. Ein verdienter Sieg, da die Portugiesen die gesamte Partie über gesehen die besseren Torchancen hatten. Dank diesen drei Punkten steht Sporting nach zwei Spieltagen in der Champions League an der Tabellenspitze der Gruppe D.

Noch ausstehendes Spiel am Dienstagabend:

Olympique Marseille - Eintracht Frankfurt (21:00 Uhr)

Kommentare (0)