notifications
Deutschland

Union Berlin verliert Spitzenspiel deutlich

Für Urs Fischer und Union Berlin endet ein fantastisches Kalenderjahr mit einer brutalen Niederlage. Die Köpenicker gehen im Spitzenspiel der 15. Bundesliga-Runde in Freiburg mit 1:4 unter.
Bild: KEYSTONE/DPA/TOM WELLER

Union Berlin ging in den letzten Tagen etwas die Luft aus. Der erstaunlichen Mannschaft, die phasenweise die Bundesliga anführte, kam in der letzten Meisterschafts-Woche im Jahr 2022 nur noch zu einem Punkt in drei Partien. Gegen Freiburg stand die Niederlage schon früh so gut wie fest. Nach 20 Minuten lag Fischers Truppe mit 0:3 zurück, hatte einen Penalty verschossen und durch Platzverweis den Portugiesen Diogo Leite verloren.

Für die Freiburger war der Italiener Vincenzo Grifo entscheidend. Er schoss in der Startphase alle drei Tore, zwei davon vom Penaltypunkt. Das 4:0 durch den Österreicher Michael Gregoritsch fiel auch noch vor der Pause. In der Tabelle liegt das Team von Christian Streich im 2. Rang vier Punkte hinter Bayern München. Es folgen Leipzig, die Eintracht Frankfurt und Union Berlin.

Widmer und Fernandes stoppen Sow

Die Eintracht Frankfurt verpasste eine noch etwas bessere Klassierung vor der Winterpause. Die Mannschaft um Djibril Sow spielte gegen Mainz nur 1:1. Die Mainzer mit Silvan Widmer und Edimilson Fernandes, der seinen Vertrag am Wochenende bis 2026 verlängert hat, mussten in der 67. Minute den Ausgleich hinnehmen. Der ablösefrei im Sommer von Nantes gekommene Franzose Randal Kolo Muani traf nach Vorlage von Mario Götze und kam damit zu seinem 15. Skorerpunkt im 14. Bundesligaspiel.

Telegramm und Tabelle:

Freiburg - Union Berlin 4:1 (4:0). - Tore: 4. Grifo (Penalty) 1:0. 6. Grifo 2:0. 20. Grifo (Penalty) 3:0. 45. Gregoritsch 4:0. 84. Michel (Penalty) 4:1. - Bemerkungen: 10. Knoche (Union Berlin) verschiesst Penalty. 19. Rote Karte gegen Leite (Union Berlin).

Mainz - Eintracht Frankfurt 1:1 (1:0). - Tore: 40. Burkardt 1:0. 67. Kolo Muani 1:1. - Bemerkungen: Mainz mit Fernandes und Widmer (bis 68.). Eintracht Frankfurt mit Sow.

Die weiteren Spiele der 15. Runde. Freitag: Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund 4:2. - Samstag: Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart 2:0. Hoffenheim - Wolfsburg 1:2. Augsburg - Bochum 0:1. Hertha Berlin - 1. FC Köln 2:0. Werder Bremen - RB Leipzig 1:2. Schalke 04 - Bayern München 0:2.

1. Bayern München 15/34 (49:13). 2. SC Freiburg 15/30 (25:17). 3. RB Leipzig 15/28 (30:21). 4. Eintracht Frankfurt 15/27 (32:24). 5. Union Berlin 15/27 (24:20). 6. Borussia Dortmund 15/25 (25:21). 7. Wolfsburg 15/23 (24:20). 8. Borussia Mönchengladbach 15/22 (28:24). 9. Werder Bremen 15/21 (25:27). 10. Mainz 05 15/19 (19:24). 11. Hoffenheim 15/18 (22:22). 12. Bayer Leverkusen 15/18 (25:26). 13. 1. FC Köln 15/17 (21:29). 14. Augsburg 15/15 (18:26). 15. Hertha Berlin 15/14 (19:22). 16. VfB Stuttgart 15/14 (18:27). 17. Bochum 15/13 (14:36). 18. Schalke 04 15/9 (13:32). (sda)

Kommentare (0)
Das könnte Sie auch interessieren