Zwei Frauen in den Viertelfinals

LANGLAUF ⋅ Im Klassisch-Sprint im Rahmen der skandinavischen Ski Tour in Trondheim qualifizieren sich von den Schweizern lediglich Nadine Fähndrich und Laurien van der Graaff für die K.o.-Runden.

22. Februar 2020, 11:52

Die Luzernerin Fähndrich, die vor vier Tagen in Are erstmals in dieser Saison den Final erreicht hatte, lief im Prolog die fünftbeste Zeit. Van der Graaff zog als 25. ebenfalls in die Viertelfinals ein.

Bei den Männern verpasste Dario Cologna die Qualifikation als 41. um knapp 2,5 Sekunden. Sein Fokus dürfte aber von Anfang an auf der abschliessenden Verfolgung vom Sonntag gelegen haben. Auch sonst schaffte in der weniger geliebten Technik kein Schweizer den Sprung in die K.o.-Runden. (sda)


Login


 

Leserkommentare