Fünfter Auswärtssieg von Winterthur

CHALLENGE LEAGUE ⋅ Keine Mannschaft ist in diesem Herbst in Auswärtsspielen der Challenge League so erfolgreich wie Winterthur. Mit dem 3:1 in Chiasso siegen die Zürcher zum 5. Mal in neun Spielen auf fremden Plätzen.

Aktualisiert: 
16.12.2018, 18:16
16. Dezember 2018, 16:46

Chiasso ging nach 16 Minuten in Führung, aber noch in der ersten Halbzeit drehte Winterthur den Match zum 3:1. Zwei Tore fielen nach stehenden Bällen, das 2:0 durch einen sehenswerten Kopfball von Sead Hajrovic nach einem Corner. Die letzten Hoffnungen von Schlusslicht Chiasso schwanden rund eine Viertelstunde vor Schluss, als Mittelfeldspieler Dorian Charlier mit einer Gelb-roten Karte vom Platz gestellt wurde. Kurz vor dem Ausschluss wäre das Anschlusstor möglich gewesen, aber Andrea Padula traf nur den Pfosten.

Der FC Wil verlor das Schlagerspiel gegen Lausanne daheim 0:2, liess sich dadurch von Winterthur und Wil überholen. Die Ostschweizer sind jetzt Vierte, neun Punkte hinter dem derzeit unangefochtenen Leader Servette. Alexandre Pasche erzielte das erste Tor nach 35 Minuten mit einem abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze. João Oliveira stellte den Sieg der Waadtländer mit dem 2:0 in der 90. Minute sicher.

Im dritten Sonntagsspiel der Challenge League spielten Vaduz und Schaffhausen 1:1.

Telegramme und Tabelle

Chiasso - Winterthur 1:3 (1:3). - 500 Zuschauer. - SR Fähndrich. - Tore: 16. Milinceanu 1:0. 19. Callà 1:1. 35. Hajrovic 1:2. 45. Alves 1:3. - Bemerkungen: 77. Pfostenschuss Padula (Chiasso). 78. Gelb-rote Karte gegen Charlier (Chiasso).

Wil - Lausanne-Sport 0:2 (0:1). - 1020 Zuschauer. - SR Piccolo. - Tore: 35. Pasche 0:1. 90. Oliveira 0:2.

Vaduz - Schaffhausen 1:1 (1:0). - 1378 Zuschauer. - SR Dudic. - Tore: 13. Sülüngöz 1:0. 48. Tranquilli 1:1.

Rangliste: 1. Servette 18/37 (39:15). 2. Winterthur 18/31 (29:26). 3. Lausanne-Sport 18/30 (32:19). 4. Wil 18/29 (21:17). 5. Schaffhausen 18/26 (25:28). 6. Aarau 18/23 (29:30). 7. Vaduz 18/20 (26:33). 8. Rapperswil-Jona 18/18 (23:32). 9. Kriens 18/16 (25:30). 10. Chiasso 18/15 (23:42). (sda)


Login


 

Leserkommentare