Sven Andrighetto verlässt die KHL

RUSSLAND ⋅ Avangard Omsk löste den Vertrag mit dem Schweizer Stürmer Sven Andrighetto im gegenseitigem Vernehmen per sofort auf.

09. Juli 2020, 12:25

Der Zürcher Oberländer könnte somit zu einem Verein in der National League wechseln. Gemäss "Blick" dürfte sein neuer Klub in den nächsten Tagen bekannt werden.

Nach bloss einer Saison lösten Omsk und Andrighetto den Zweijahresvertrag auf. Dies wurde auf der Website des KHL-Klubs bestätigt. In der Saison 2019/20 absolvierte Andrighetto 62 Spiele für Avangard Omsk, in denen er 29 Skorerpunkte (13 Tore) erzielte. Der Schweizer Internationale hatte von Colorado Avalanche zu Omsk gewechselt. (sda)


Login


 

Leserkommentare