In Baar warten Pakete bald im Automaten

ZUG ⋅ Die Post plant in Baar einen Automaten, wo Pakete rund um die Uhr angenommen und bereitgestellt werden.

13. August 2019, 20:09

Fabian Gubser

Fabian Gubser

Bei der Gemeinde Baar liegt aktuell ein Baugesuch für einen Paketautomaten auf. Stehen soll dieser dereinst bei der lokalen Postfiliale. Im Baugesuch begründet die Post den Automaten wie folgt: «Die Lebensgewohnheiten der Bevölkerung haben sich in den letzten Jahren verändert. Es wird immer länger und später gearbeitet, und die Distanzen zum Arbeitsort haben sich vergrössert. Auch gibt es immer mehr Ein- und Zweipersonenhaushalte.» Dadurch sei der Paketempfang für einen Teil der Empfänger erschwert worden. Zudem boome der Internethandel. Um das Empfangen und Verschicken von Paketen zu erleichtern, setzt die Post nun unter dem Namen «My Post 24» vermehrt auf Paketautomaten.

«Wir planen, den Paketautomaten in Baar noch dieses Jahr in Betrieb zu nehmen», sagt Markus Flückiger, Verantwortlicher regionale Kommunikation Mitte bei der Post AG. An dem Postautomaten mit 140 Fächern lassen sich nicht nur Pakete aufgeben (siehe Box). Die Zustellung geschieht laut Baugesuch jeweils zwischen 8 und 14 Uhr. Geleert wird der Automat ab 16 Uhr bis spätestens 18.30 Uhr, in der Regel mit einem LKW.

Bei der Filiale sollen keine Stellen eingespart werden

Die Post führte die Postautomaten 2013 ein. Ziel sei ein flächendeckendes Netz über die ganze Schweiz. Mittlerweile gibt es laut Flückiger 138 Automaten. «Die Post passt sich dem veränderten Verhalten ihrer Kundinnen und Kunden an», sagt Flückiger.

Der geplante Automat in Baar wirft natürlich die Frage auf, ob die Post damit in ihrer lokalen Filiale Stellen einsparen möchte. Flückiger sagt dazu: «Nein, im Gegenteil. Die Post investiert in die Filiale Baar. Sie bekennt sich klar zu ihren eigenbetriebenen Poststellen.» Deshalb investiere man in den nächsten Jahren rund 40 Millionen Franken in die Modernisierung von schweizweit rund 300 eigenbetriebenen Filialen, so auch in Baar.

Die Filiale Baar erhält bald eine Kinderecke

Die Baarer Filiale werde vom nächsten Montag bis Anfang September umgebaut. Während des Umbaus bleibt die Filiale geöffnet. Einzig am Mittwoch, 4. September, bleibt die Post von 9 bis 14 Uhr geschlossen. Die neue Filiale wird am 9. September eingeweiht. Neu könne man auch in der Poststelle Pakete selbstständig versenden. Weiter soll eine Kinderecke eingebaut werden. Zurück zu den Postautomaten. Im Kanton Zug gibt es davon bis jetzt nur zwei. Beide stehen in der Stadt Zug – beim Bahnhof und an der Dammstrasse. Laut Flückiger ist ein weiterer in Rotkreuz geplant – der genaue Standort sei noch in Abklärung.

Im letzten Jahr kündigte die Post auch einen Automaten in Hünenberg See an. Gebaut wurde dieser aber noch nicht. Darauf angesprochen sagt Flückiger: «Die Post führt zurzeit Verhandlungen zum Mietvertrag.» Vorgesehen sei nach wie vor der Standort auf dem Parkplatz beim Bahnhof Zythus.


Login


 

Leserkommentare