Menzingen ZG

Der Lorzentobelweg bleibt auf einem Abschnitt weiterhin gesperrt

Im Juli kam es im Waldgebiet Schönbrunn zu zwei Rutschungen. Das Zuger Amt für Wald und Wild prüft nun unter Einbezug von Geologen und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde das weitere Vorgehen.

Jetzt weiterlesen

Dieser Inhalt ist nur für Online-Abonnenten sichtbar

Login für Abonnenten
Weitere Abo-Angebote