Andermatt

Will Russland Kameras beim Suworow-Denkmal installieren? Gemeinderat hat keine Kenntnis

Auf einer russischen Website wird angekündigt, dass in der Schöllenen noch in diesem Jahr Kameras zum Schutz des Suworow-Denkmals angebracht werden sollen. Rechtlich sei das Thema heikel, meint der Andermatter Gemeindepräsident Peter Baumann.
Im Mai beschmierten Unbekannte das Suworow-Denkmal in den ukrainischen Landesfarben.
Foto: Bild: Urs Flüeler/Keystone (Andermatt, 16. Mai 2022)
Ende September sorgte die Gemeinde Andermatt schweizweit für Schlagzeilen. Grund war die Durchführung der jährlichen Gedenkzeremonie beim Suworow-Denkmal in der Schöllenen-Schlucht.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen