Universität Luzern

Vom fiktiven Gerichtssaal in die Kanzlei – das Studium führte Jus-Absolventin Alina Krebs um die Welt

60 angehende Juristinnen und Juristen haben diesen Sommer den Master an der Uni Luzern abgeschlossen. Eine davon ist Alina Krebs. Sie hat nicht den Weg des geringsten Widerstands gewählt – und das hat sich ausgezahlt.
Die Luzernerin Alina Krebs hat diesen Sommer den Master in Recht an der Universität Luzern abgeschlossen.
Foto: Bild: Nadia Schärli
(Luzern, 21. September 2022)
Die Gänge der Universität Luzern sind wieder gefüllt, auf dem Vorplatz herrscht ein «Glöif». Zahlreiche Lernwillige haben diesen September ein Studium in Angriff genommen, für Alina Krebs ist es ein Zurückkommen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!