Interview

Verlust und Jobabbau im Kryptowinter, und dennoch sagt der Chef von Bitcoin Suisse: «Wir haben internationale Ambitionen»

In den letzten Jahren hat der Zuger Kryptofinanzdienstleister Bitcoin Suisse eine Achterbahnfahrt erlebt. Zuerst gab es hohe Gewinne, dann im Kryptowinter hohe Verluste und einen Jobabbau. Nun will der neue Chef Dirk Klee das Geschäftsmodell verändern.
Bitcoin-Suisse-CEO Dirk Klee am Firmensitz in der Grafenau in Zug.
Foto: Bild: Stefan Kaiser (13. 6. 2023)
Bitcoin Suisse ist das älteste Schweizer Kryptounternehmen. In den letzten Jahren kamen vermehrt Banker wie Sie an Bord, warum?

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-