Urner verursacht in alkoholisiertem Zustand einen Selbstunfall

SCHATTDORF ⋅ Der Lenker verlor auf der Acherlistrase in Schattdorf die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Elektroverteilerkasten. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer war mit 0,58 Promille unterwegs.

19. Dezember 2018, 10:00

In der Nacht auf Mittwoch, 19. Dezember, kurz vor 00.45 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Acherlistrasse in Schattdorf bergwärts. Kurz nach der Abzweigung zur Breitacherlistrasse verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug, kam rechts von der Strasse ab, durchbrach einen Grundstückzaun und kollidierte anschliessend mit dem dortigen Elektroverteilerkasten.

Den Führerausweis auf Probe ist er los

Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 10'000 Franken.

Die durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,58 mg/l. Der Führerausweis auf Probe wurde ihm zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. (pd/eca)


Login


 

Leserkommentare