Uri

«Mister Neat» blickt auf turbulente Zeiten zurück

Kantonsingenieur Stefan Flury geht in Pension. Der 65-jährige Bauingenieur war zuvor rund zwanzig Jahre lang für den Bau der Neat engagiert.

Jetzt weiterlesen

Dieser Inhalt ist nur für Online-Abonnenten sichtbar

Login für Abonnenten
Weitere Abo-Angebote