Obwalden

Polizisten schossen zu Recht auf Verdächtigen

Zwei Beamte der Kantonspolizei gaben Anfang Juni sechs Schüsse ab, als ein zur Verhaftung ausgeschriebener Mann mit dem Auto direkt auf sie zufuhr. Die Schüsse sind verhältnismässig gewesen. Zu diesem Schluss kommt die administrative Untersuchung.
Weil Polizisten in Obwalden auf die Reifen eines Autos schossen, wurde eine externe Untersuchung in Auftrag gegeben. (Symbolbild)
Franziska Herger

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
365.-