Bildung

Unterricht im eigenen Schulgarten – die Primarschule Ballwil zeigt, wie’s geht

Ein Bildungsprogramm soll den Schülerinnen und Schülern von Ballwil einen Blick über den eigenen Tellerrand verschaffen.
Acker-Coach Philipp Z'Rotz erklärt, wie die Kartoffelernte funktioniert.
Foto: Bild: Patrick Hürlimann / (Ballwil, 12. September 2022)
Wöchentlich ackern die Schülerinnen und Schüler des Schulhauses Ballwil in ihrem Schulgarten. Dieser läuft unter dem Bildungsprogramm «GemüseAckerdemie». Mehr als 1300 Schulen in der Schweiz, Liechtenstein, Deutschland und Österreich nehmen bereits an ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!