Kanton Luzern

Schwiegervater mit Messer verletzt

Ein heute 30-jähriger Bodenleger hat seine Tochter bei der von ihm getrennt lebenden Frau in einer Luzerner Landgemeinde besuchen wollen. Der Grossvater des Kindes stellte sich ihm in den Weg. Da zückte der jüngere Mann ein Messer.
Das Urteil des Schwyzer Verwaltungsgerichts wird aufgehoben.
Roger Rüegger Es sollte ein freudiger Tag werden für den damals 27-jährigen Bodenleger aus der Region Luzern. Mit dem Zug reiste der serbische Staatsangehörige am 12. April 2018 in eine Landgemeinde, wo seine von ihm getrennt lebende Frau mit der ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!