Cyberkriminalität

Seltsame Anfrage per Whatsapp: Vorsicht vor dieser neuen Betrugsmasche

Mehrere hundert Personen wurden alleine im Dezember mit einer ausgefeilten Betrugsmasche auf Tutti konfrontiert. Auch unser Autor wurde angeschrieben. Dann verrieten sich die Cyberkriminellen.
Über Tutti-Inserate versuchen Gauner an Kreditkartendaten von Schweizerinnen und Schweizer zu kommen.
Foto: Illustration: Oliver Marx
Einem Gegenstand, den man nicht mehr benötigt, ein zweites Leben zu schenken und dafür auch noch etwas Geld zu erhalten: Das ist das Konzept des Online-Marktplatzes Tutti.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen