Mobilfunk

Oberägerer Verein will jede 5G-Antenne im Kanton Zug blockieren – wer steckt hinter «5Gfrei»?

Wo eine neue Mobilantenne oder deren Ausbau geplant ist, da ist der Verein 5Gfrei nicht weit. Seit 2020 hat die Vereinigung 37-mal gegen Antennen im Kanton Zug Einsprache erhoben. Neuestes Beispiel sind zwei Projekte in Cham. Der Vereinspräsident machte bereits 2020 in einer anderen Sache von sich reden. 
Solche Mobilfunkantennen sind dem Oberägerer Verein 5Gfrei im ganzen Kanton ein Dorn im Auge. Im Bild die Antenne an der Lauriedstrasse 1 in Zug.
Foto: Bild: Maria Schmid (11. Februar 2022)
Geht es um 5G, ist Widerstand fast schon vorprogrammiert. Das neueste Beispiel: 200 Einsprachen sind gegen die Ausbaupläne von Salt und Swisscom für Mobilfunkantennen in Cham eingegangen, wie von der Einwohnergemeinde zu erfahren ist. Konkret geht es um ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen