Will Meggen etwa Hollywood den Rang ablaufen?

FASNACHTSUMZUG ⋅ Gummibären, Schafe, Tiefseetaucher, Rieseninsekten und Piraten sorgten am Umzug in Meggen für gute Stimmung. Es gab viel spontanen und herzlichen Applaus vom Publikum.

23. Februar 2020, 19:46

 

Hugo Bischof

Der Umzug in Kürze:

  • Anzahl Nummern: 26
  • Anzahl Zuschauer: 3000
  • Stimmung: Applausfreudig
  • Dauer: Gut 1 Stunde
  • Highlight: Blökende Schafe

Was für ein Geblöke! Shaun das Schaf war gestern zu Gast in Meggen. Gleich ein rundes Dutzend der schwarzweissen Schafe mit den charakteristischen Glubschaugen aus der britischen Animations-TV-Serie marschierten am Megger Fasnachtsumzug mit. Das heisst, sie rannten und hüpften mehrheitlich ungeordnet umher und spielten mit dem Publikum. Der rothaarige Farmer mit der traurigen, besorgten Miene hatte alle Mühe, seine Schäfchen im Zaum zu halten. «SHAUN wir mal» nannte die Fasnachtsgruppe Buechmättler ihr Sujet. In der Tat: Es war ein Hingucker, an dem das Publikum seine helle Freude hatte.

Die Fröschezunft Meggen kam als«Paparazzi» daher, verkleidet als Fotografen. Wild knipsend machten sie Schnappschüsse vom Publikum. Manch einer, der am Strassenrand mit dem Handy fotografierte, wurde so selber zum Sujet.

Die Wagenbaugruppe Dooq führte ein schwarzweisses Riesensinsekt, wohl eine Wespe, zur Schau. Die Guugger der Glögglifrösch-Musig schränzten als Jägermeister, was das Zeug hielt.

Und dann war da noch das violette, listig grinsende Gummmibären-Monster der Zwätschgeräuber. «Gummibärenbande» lautete tatsächlich ihr Motto, frei nach der legendären Walt-Disney-Trickfilmserie. Nach «Shaun das Schaf» also bereits Animationsfilm-Nummer 2. Will Meggen etwa Hollywood den Rang ablaufen?

«Gratis Blumenkistli an jedes Haus»

Die Gruppe Schnipp Schnaps sorgte mit kreisenden Haien, einer Meeres-Schildkröte und fantastischen Taucheranzügen für Tiefsee-Stimmung. Und dann, ganz am Schluss, wurde der Megger Umzug auch noch politisch. Der Quartierverein Vordermeggen Oberland erklärte sich für die kommenden Wahlen flugs zur Piratenpartei. Die Piraten schwenkten einen Wald von Transparenten.

«Gratis Blumenkistli an jedes Haus», stand darauf etwa. Oder «Schneekanonen für die Zukunft» und «E-Ladestation bei Robidogs». Auffällig in Meggen war, wie spontan und herzlich das Publikum applaudierte. Umzugsauftrag erfüllt also! Ob die Piratenpartei bei den kommenden Wahlen obenauf schwingen wird? Nun ja, darauf wetten wir sicherheitshalber nicht.


Login


 

Leserkommentare