Mall of Switzerland

Für den Bombendroher könnte es sehr teuer werden

Mitte März vergangenen Jahres versetzte ein damals 36-Jähriger Besucherinnen und Besucher der Mall of Switzerland in Angst und Schrecken. Der Mann ist geständig. Die Staatsanwaltschaft will den Fall im Sommer ans Gericht überweisen.

Jetzt weiterlesen

Dieser Inhalt ist nur für Online-Abonnenten sichtbar

Login für Abonnenten
Weitere Abo-Angebote