Ägerital

Das sind die neuen Pläne am Ägerisee

Die Verbindung zwischen Unterägeri und Oberägeri soll attraktiver gestaltet werden. Die beiden Gemeinden informieren am 28. und 29. November im Detail über das Projekt «Seepromenade Ägerital».
Flanieren über dem See.
Foto: Visualisierung: PD
Mit dem Projekt «Seepromenade Ägerital» sollen die Gemeinden Oberägeri und Unterägeri besser miteinander verbunden werden – das Seeufer soll zum Flanieren einladen, die Verhältnisse für Autofahrer, Spaziergänger und Velofahrer sollen verbessert werden.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen