Bundesgericht

Kanton Uri gewinnt gegen Covid-19-Massnahmen-Gegnerin

Nicht mehr als 300 Personen durften im Frühling im Kanton Uri demonstrieren. Eine Covid-19-Massnahmen-Gegnerin zog gegen den Entscheid der Urner Regierung vor Bundesgericht. In Lausanne wird ihre Beschwerde als unbegründet erachtet.
Die Kantonspolizei Uri setzte an der unbewilligten Coronademo vom 10. April in Altdorf Pfefferspray ein. (Bild: Urs Flüeler/Keystone)
Anian Heierli

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
365.-