notifications
Medien

Nur noch eine Staffel "Deville" auf SRF

Dominic Deville gibt die satirische Late-Night-Comedy-TV-Show "Deville" bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF auf. Der 47-Jährige will sich neuen Aufgaben widmen.
Bild: SRF

Nach fast sieben Jahren werde das Format mit der Frühlingsstaffel 2023 und damit nach über 150 Folgen auf den Wunsch von Deville beendet, hiess es im SRF-Newsletter vom Montag.

Seit 2016 hatte der frühere Kindergärtner und Punkmusiker Deville in der nach ihm benannte Sendung gemeinsam mit seinem Team das politische Geschehen in der Schweiz satirisch unter die Lupe genommen. Er wurde erst vor wenigen Wochen mit dem Salzburger Stier, dem renommiertesten Kleinkunstpreis im deutschsprachigen Raum, ausgezeichnet.

Laut Deville ist es nun an der Zeit, "das scharfe Schwert der Satire sinken zu lassen. Zumindest bei SRF". Es sei eine unglaublich tolle, herausfordernde und befriedigende Aufgabe gewesen, Woche für Woche Schalk und bitterbösen Spass "direkt aus den Köpfen meines grossartigen Teams in die Schweizer Stuben zu senden".

Am Sonntag, 12. März 2023, kehrt die Late-Night-Comedy für eine letzte Staffel auf den TV-Bildschirm zurück. Das Comedy-Programm auf SRF ab Herbst 2023 sei noch offen und werde zu gegebener Zeit bekanntgegeben, hiess es weiter. (sda)