notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

Chindernetz Kanton Schwyz wählt neue Vorstandsmitglieder

An der Generalversammlung in Einsiedeln wurden die statutarischen Geschäfte des Vereins wie gewohnt speditiv behandelt. Es kam zu Wechseln im Vorstand.
Carmen Hanke (links) und Nina Imlig wurden neu in den Vorstand gewählt.
Bild: PD

Präsidentin Marlene Müller-Diethelm, Wollerau, Vizepräsident Roy Jütz, Oberarth, und Rechnungsprüfer Marc Nideröst, Lauerz, wurden mit Applaus in ihren Ämtern bestätigt. Mit den neu gewählten Vorstandsmitgliedern Nina Imlig, Steinen, und Carmen Hanke, Wollerau, wird der Vorstand mit viel Fachwissen ergänzt.

Nina Imlig hat Erziehungswissenschaften und Sonderpädagogik an der Uni Zürich studiert. Sie ist Dozentin an der Pädagogischen Hochschule in Goldau, ist an einem Forschungsprojekt an der Uni Zürich und an der Fachhochschule Nordwestschweiz beteiligt und arbeitet auch als Erziehungsberaterin bei der Spitex Höfe. Carmen Hanke ist Fachfrau Betreuung und ist als Institutionsleiterin der Kindertagesstätte in Einsiedeln für die pädagogische, wirtschaftliche und operative Führung verantwortlich. Neu als Rechnungsprüferin wurde Carla Wernli-Crameri, Altendorf, Mitte-Kantonsrätin, gewählt.

Erziehungs- und Jugendberatung, Jugendlohn und Kinderparlament

Per 1. Januar 2023 konnte das Chindernetz mit der Gemeinde Steinerberg und per 1. August 2023 mit der Gemeinde Schwyz neue Leistungsvereinbarungen für die Erziehungs- und Jugendberatung abschliessen. Der Verein freut sich sehr, Jugendliche und Familien aus Steinerberg und Schwyz nun kostenlos beraten zu können: Alle Schwyzer Eltern und Jugendlichen hätten es verdient, eine kostenlose professionelle Beratung zu erhalten. Der Kanton Schwyz ist der einzige Zentralschweizer Kanton, welcher die Erziehungs- und Jugendberatung nicht flächendeckend anbietet. Das Chindernetz Kanton Schwyz ist sehr gerne bereit, die Zusammenarbeit mit dem Kanton und weiteren Schwyzer Gemeinden auszubauen.

Auch im vergangenen Jahr wurden zusammen mit der Schwyzer Kantonalbank und dem Verein Jugendlohn.ch Elternveranstaltungen zum Thema Sackgeld und Jugendlohn durchgeführt. Diese Informationsanlässe in Filialen der Schwyzer Kantonalbank finden immer grossen Anklang. Auch für dieses Jahr sind wieder zwei Elternveranstaltungen geplant. Und zwar am 14. Mai (Siebnen) und am 7. November (Schwyz).

Der Neustart des Kinderparlaments erfolgte mit der Session vom 8. November 2023. Die Kinder tagten im Kantonsratsaal in Schwyz. Eingeladen waren zwei Kinder aus jeder Schwyzer Gemeinde, welche die 5. oder 6. Klasse besuchen. Diskutiert wurden die UNO-Kinderrechte. Der Verein freut sich, dass ihm die Organisation und die Koordination des Parlaments übertragen wurde. (pd)