Zwei Monate vor der WM

Von England bis Spanien, von Kamerun bis Brasilien: So steht es um die WM-Form der Favoriten und Schweizer Gruppengegner

In 53 Tagen wird die WM in Katar eröffnet. In den letzten Tagen standen die Favoriten und Schweizer Gruppengegner in Tests oder in der Nations League im Einsatz. Brasilien, Serbien und die Niederlande sind schon in WM-Form. England, Frankreich und Kamerun agieren noch im Krisen-Modus. Eine Übersicht.
Englands Coach Gareth Southgate stieg mit seinem Team in der Nations League ab.
Foto: Kirsty Wigglesworth / AP
England: Hinten nicht ganz dicht Zum Ende einer völlig misslungenen Kampagne gab es für die Engländer im Wembley immerhin ein wenig Applaus. Das 3:3 gegen Deutschland war ein versöhnlicher Abschluss. Der Abstieg in die B-Liga hatte schon am Samstag nach ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen