FC Luzern

Trotz Berater-Zankerei spielt Ardon Jashari gross auf – das FCL-Juwel könnte erstmals für die Nati aufgeboten werden

Murat Yakin hat Luzern-Mittelfeldspieler Ardon Jashari schon mehrmals im Stadion beobachtet. Vielleicht bekommt der 20-Jährige am Freitag seine erste Einladung für das Schweizer A-Nationalteam. Denn auch andere Verbände sind heiss auf Jashari. 
Ardon Jashari befindet sich in Topform: Bei Luzerns 6:0-Kantersieg in Winterthur ist der 20-jährige Baarer zusammen mit Asumah Abubakar (im Hintergrund) der überragende Spieler.
Foto: Bild: Martin Meienberger/Freshfocus (Winterthur, 10. September 2022)
Wie schnell geht das denn? Anfang Jahr übernahm Mario Frick den FC Luzern. Nach zwei Trainings wusste der Liechtensteiner: «Da haben wir einen aus der U21, der uns im Abstiegskampf sofort helfen kann.» Frick setzte vom ersten Spiel an auf den defensiven ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!