notifications
USA

Shaqiri verpasst mit Chicago die Playoffs

Chicago Fire mit Xherdan Shaqiri kassiert in der Major League Soccer eine ärgerliche Heimniederlage. Das Team aus Illinois verspielt gegen Charlotte eine 2:0-Pausenführung und verliert 2:3.
Xherdan Shaqiri ist mit seinen sieben Saisontoren der beste Torschütze in den Reihen von Chicago Fire
Bild: KEYSTONE/AP The Canadian Press/DARRYL DYCK

Das Siegtor für die Gäste durch den Polen Karol Swiderski fiel erst in der sechsten Minute der Nachspielzeit. Zu diesem Zeitpunkt stand Shaqiri bereits nicht mehr auf dem Platz. Der 30-jährige Offensivspieler wurde nach 89 Minuten ausgewechselt.

Gemäss Chicagos Trainer Ezra Hendrickson hat der Schweizer Internationale, der am Montag in Bad Ragaz zum Zusammenzug der Nationalmannschaft für die Nations-League-Spiele in Spanien (24. September) und gegen Tschechien (27. September) erwartet wird, eine alte Oberschenkel-Verletzung wieder gespürt.

Mit der 15. Niederlage im 32. Spiel muss Chicago Fire den Traum von der Teilnahme an den Playoffs der Eastern Conference definitiv begraben. (sda)

Kommentare (0)