Ski alpin

Schmidiger in Engelberg auf dem Podest – 21-jähriger Walliser gewinnt

Der Walliser Emric Corthay gewinnt den ersten von zwei FIS-Slaloms in Engelberg. Der Hergiswiler Reto Schmidiger belegt Rang 3. Zwischen den beiden Schweizern klassiert sich Xavier Cornella Guitart aus Andorra. 
Reto Schmidiger fährt beim Slalom von Engelberg aufs Podest. 
Foto: Bild: Gabriele Facciotti/AP
Die Piste Erika in Engelberg präsentierte sich am Mittwoch in einwandfreiem Zustand. «Nicht eisig, aber gut und kompakt», sagt der Nidwaldner Reto Schmidiger. Das Athletenfeld bestand aus lauter Schweizern – und vier Fahrern aus Andorra. Einer der Gäste ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen