notifications
Handball

Pfadis dritte Saisonniederlage

In der 18. Runde der Schweizer Handballmeisterschaft muss Pfadi Winterthur die dritte Niederlage hinnehmen. Die Pfader verlieren bei Suhr Aarau 26:27.
Bild: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER

Die Aargauer liegen als Vierte noch drei Verlustpunkte hinter den drittplatzierten Winterthurern. Mit sieben Toren bei acht Abschlüssen war Patrik Hruscak der Matchwinner im Aarauer Schachen. Das Siegestor zum 27:26 erzielte Rudolf Faluvegi 72 Sekunden vor Schluss. Ab der 21. Minute lag keine der beiden Mannschaften je mit mehr als zwei Toren in Führung.

In einem Duell am Trennstrich setzte sich St. Otmar St. Gallen mit 34:24 gegen den RTV Basel durch. Die Ostschweizer haben dadurch einen Abstand von vier Punkten zwischen sich und die Basler gelegt.

Resultate und Rangliste

Die Resultate vom Sonntag: St. Otmar St. Gallen - RTV Basel 34:24 (16:12). Suhr Aarau - Pfadi Winterthur 27:26 (16:14).

Rangliste: 1. Kriens-Luzern 18/32 (599:521). 2. Kadetten Schaffhausen 19/28 (603:550). 3. Pfadi Winterthur 18/27 (568:526). 4. Suhr Aarau 17/22 (492:476). 5. GC Amicitia Zürich 17/20 (511:502). 6. BSV Bern 19/15 (609:598). 7. Wacker Thun 17/13 (486:516). 8. St. Otmar St. Gallen 18/10 (556:567). 9. RTV Basel 18/6 (491:575). 10. Kreuzlingen 17/5 (442:526). (sda)

Kommentare (0)
Das könnte Sie auch interessieren