Champions Hockey league

München verpasst das «Wunder von Zug» deutlich – der EV Zug zieht souverän in den Viertelfinal ein

Das Abenteuer Europa geht weiter. Der EVZ revanchiert sich gegen München und zieht mit einem nie gefährdeten 5:1-Sieg und einem Gesamtskore von 10:2 in den Viertelfinal ein. Dort wartet das tschechische Team Mountfield.
Der EV Zug bejubelt die Viertelfinal-Qualifikation mit den Fans.
Foto: Bild: Claudio Thoma / Freshfocus (Zug, 23. November 2022)
Gibt der EV Zug tatsächlich noch einen Vier-Tore-Vorsprung aus der Hand? Red Bull München war jedenfalls vor der Partie und der «Mission Impossible» noch voller Hoffnung. Dabei klammerte sich das Team an jeden Strohhalm. So erinnerten sich die Deutschen ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen