notifications
WM-Final

Mbappé Torschützenkönig vor Messi

Kylian Mbappé holt sich mit seiner Triplette im verlorenen Final gegen Argentinien den Goldenen Schuh für den WM-Torschützenkönig vor Lionel Messi.
Bild: KEYSTONE/EPA/Friedemann Vogel

Der 23-jährige Franzose erzielte in sieben Turnierspielen acht Tore.

Mbappé, Flügelstürmer bei Paris Saint-Germain, hatte mit seinen Treffern einen wesentlichen Anteil am Finaleinzug Frankreichs, konnte aber die Niederlage im Penaltyschiessen gegen Argentinien nicht verhindern.

Dreimal hat in einem WM-Final neben Mbappé einzig der Engländer Geoff Hurst 1966 getroffen. Insgesamt hält Mbappé, 2018 Weltmeister mit den Franzosen und Torschütze im Final gegen Kroatien, bei vier Toren in WM-Finals - ein Wert, den vor ihm noch kein Spieler erreicht hat.

Der siebenfache Ballon d'Or-Gewinner Lionel Messi erzielte für Argentinien in sieben Spielen sieben Tore. (sda)

Kommentare (0)
Das könnte Sie auch interessieren