Handball

Krienser Wiedersehen mit Ex-Trainer Heiko Grimm

Die Krienser QHL-Handballer fahren am Samstag nach Kreuzlingen. Dort wartet das Schlusslicht mit einem alten Bekannten an der Seitenlinie.
Heiko Grimm bei der Verabschiedung nach dem letzten Spiel als HCKL-Coach.
Foto: Bild: Roger Grütter (Kriens,
16.12.2017)
Es kommt zum Wiedersehen, zum ersten Mal seit Dezember 2017. Damals verabschiedete sich Heiko Grimm vorzeitig in die Bundesliga, bei der MT Melsungen lockte der Job als Assistenztrainer.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!