Fussball

FCL scheitert dramatisch an Hibernian – nun heisst es Goodbye Europe

Der FC Luzern holt im Conference-League-Rückspiel gegen die schottischen Hibernians nur ein 2:2 (1:1). Damit wird der Traum von einem Spiel gegen Aston Villa nicht Realität.
Max Meyer (links) und sein Team müssen sich den Schotten geschlagen geben. Auch im Rückspiel kommt der FCL nicht über ein 2:2 hinaus.
Foto: Bild: Urs Flüeler/Keystone
Aus, vorbei: Der FC Luzern spielt in dieser Saison nicht mehr europäisch. Den Luzernern gelang im Rückspiel der 3. Runde der Conference League gegen die Edinburgher vom Hibernian FC nur ein 2:2-Remis.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-