notifications
England

Chelsea holt den Nachfolger von Tuchel

Der Nachfolger von Thomas Tuchel ist der Brite Graham Potter. Chelsea und der 47-jährige bisherige Coach von Brighton unterschrieben einen Vertrag bis 2027.
Graham Potter wechselt von Brighton zu Chelsea
Bild: KEYSTONE/AP/ALASTAIR GRANT

Die Ablösesumme für den Wunschtrainer der Londoner soll umgerechnet etwa 23 Millionen Franken betragen.

In der letzten Saison erreichte Potter mit Brighton den neunten Schlussrang, was das beste Abschneiden der Klubgeschichte darstellte. Derzeit liegt der Klub dank eines starken Starts mit 13 Punkten aus sechs Partien auf dem vierten Platz.

Seine Trainerkarriere hatte Graham in Schweden lanciert. Östersund, das bei seinem Antritt im Januar 2011 noch in der vierthöchsten schwedischen Liga spielte, führte er bis in die höchste Liga Schwedens und letztlich sogar in die K.o.-Phase der Europa League. Es folgte ein einjähriges Engagement bei Swansea, ehe er bei Brighton unterschrieb.

Chelsea hatte sich nach einem durchwachsenen Meisterschaftsstart und einer Niederlage im Auftaktspiel der Champions League von Tuchel getrennt. Der Grund für die Trennung soll allerdings Tuchels angespanntes Verhältnis zur Klubführung und zu einigen Spielern gewesen sein. (sda)

Kommentare (0)