Polizei entfernt illegal aufgestellte Plakate

AUSSERSCHWYZ ⋅ Mitarbeitende der Kantonspolizei Schwyz entfernten am Dienstag ausserhalb des Dorfs Reichenburg Plakate zur Covid-Abstimmung. Das erfolgte aus rechtlichen Gründen.

25. November 2021, 10:54

Wie blick.ch berichtet, seien am Dienstagnachmittag Abstimmungsplakate durch zwei Angehörige der Kapo Schwyz entfernt worden. Auf Social Media war fälschlicherweise die Rede, die Polizei wolle mit dieser Aktion den Abstimmungskampf beeinflussen.

Die Plakate standen bei einem Bauernhof ausserhalb von Reichenburg. Laut dem Schwyzer Polizeisprecher Florian Grossmann sei das Aufstellen von Wahl- und Abstimmungsplakaten nur innerorts bewilligungsfrei. Diese Regelung gilt seit 14 Jahren. Deshalb wurden die ohne Erlaubnis aufgestellten Plakate eingesammelt. Vor Urnengängen müssten laut blick.ch immer wieder solche Plakate entfernt werden. gh


Login


 

Leserkommentare