Frontalkollision fordert zwei Verletzte

SCHINDELLEGI ⋅ Auf der Fahrt von Pfäffikon nach Schindellegi ist am Mittwoch ein Lenker auf die Gegenfahrbahn geraten. Es kam zu einer massiven Frontalkollision mit zwei Verletzten.

15. Mai 2019, 17:07

Am Mittwoch wurden um 13 Uhr in Schindellegi bei einer Frontalkollision von zwei Personenwagen zwei Personen verletzt. Ein 66-jähriger PW-Lenker war auf der Pfäffikonerstrasse bergwärts unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit dem Auto einer 76-jährigen Frau kollidierte.

Bei der heftigen Kollision erlitten beide Beteiligten leichte Verletzungen, der Rettungsdienst brachte sie in Spitalpflege, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Schwyz. red


Login


 

Leserkommentare