Mositunnel war am Morgen gesperrt

BRUNNEN ⋅ Am Dienstagmorgen war die A4 zwischen Brunnen und Brunnen-Süd für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. Grund dafür waren technische Störungen im Mositunnel.

05. Februar 2019, 07:46

Deswegen blieb auch der Mositunnel in beide Richtungen für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Dies meldete der TCS auf seiner Website und empfahl die Umfahrung via A2/A14. Die Störung trat gemäss des TCS bereit kurz nach 5 Uhr am Dienstagmorgen auf. Im Verlauf des Morgens war sie behoben. (spe)


Login


 

Leserkommentare