Luzerner Schiffsbauer Shiptec baut neues Polizeiboot

SCHWYZ ⋅ Das neue Boot der Kantonspolizei Schwyz wird in der Werft der Luzerner Shiptec gebaut. Der Kanton Schwyz habe die Ersatzbeschaffung bewilligt und ihm den Zuschlag gegeben, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

30. April 2019, 13:33

(sda) Das neue Polizeiboot wird den Angaben zufolge knapp elf Meter lang und bis zu 3,4 Meter breit sein. Maximal kann es mit 70 km/h fahren, die Reisegeschwindigkeit soll bei 35 bis 50 km/h liegen. Auf dem neuen Boot können bis zu 14 Personen transportiert werden.

Die Kantonspolizei Schwyz wird das neue Boot in Pfäffikon am Zürichsee stationieren. Sie wolle es etwa für Kontrollfahrten, Suchaktionen, Evakuationen von Personen und für Bergungen von gestrandeten, festgefahrenen und gekenterten Schiffen einsetzen, teilte Shiptec mit.

Shiptec ist nach eigenen Angaben der grösste Werftsbetrieb der Schweiz. Das Unternehmen gehört zur Gruppe der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV).


Login


 

Leserkommentare