Schwyz

Regierung hält nichts vom Stimmrechtsalter 16

Nur weil sich wieder mehr Junge für die Politik interessierten, müsse das Stimmrechtsalter nicht auf 16 gesenkt werden, heisst es aus Schwyz. Jetzt mitreden in unserer Umfrage.
Ein Abstimmungsplakat gegen die Vorlage Stimmrechtsalter 16 warb an einer Plakatsäule im vergangenen Jahr in Zürich zur Ablehnung der Vorlage. Nicht nur hier, sondern auch in anderen Kantonen, wurden entsprechende Vorlagen abgelehnt.
Foto: Keystone
Für die Schwyzer Regierung ist der Fall klar. Das Stimmrechtsalter soll so bleiben, wie es ist. Das hat sie in einer Vernehmlassung zuhanden der Staatspolitischen Kommission des Nationalrates (SPK-NR) festgehalten. Der Entscheid fiel am ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen