Brunnen Nord

Ortsparteien konnten im Abstimmungskampf finanziell nicht mithalten

Alle Ingenbohler Parteien waren für den Hochkreisel, doch das Ja fiel mit nur sechs Stimmen Unterschied äusserst knapp aus.
An dieser Stelle an der Seewenstrasse soll der Hochkreisel gebaut werden, welcher das Quartier Brunnen Nord erschliesst.
Foto: Erhard Gick
Die Ingenbohler Ortsparteien standen alle hinter dem Gemeinderat. Sie hatten sich für ein Ja zur Erschliessung von Brunnen Nord und damit für die Realisierung des 46-Millionen-Franken-Projektes eingesetzt. Das Resultat ist am Sonntag aber äusserst knapp ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen