Pikettdienst

Neues Modell entlastet Schwyzer Hebammen

Das kleine Pikettgeld ist das eine, die ständige Bereitschaft und Flexibilität das andere, was freischaffenden Hebammen das Leben schwer macht.
Wochenlang, während 24 Stunden, auf Abruf zu sein für 120 bis 250 Franken: Das gehört zum Alltag von freischaffenden Hebammen.
Foto: PD

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-