Region

Muotathal soll nun doch einen Kunstrasen erhalten

Nach der Ablehnung an der Urne vor fünf Jahren plant der Gemeinderat ein neues Kunstrasen-Projekt an einem anderen Standort.
Anstatt in der Widmen beim Fussballplatz soll der Kunstrasen hier beim Schulgelände im Wil entstehen. Der ganze Naturrasen (zwischen dem roten Platz und dem Parkplatz rechts) soll ersetzt werden.
Foto: Erhard Gick
Als die «grösste Enttäuschung» bezeichnete der ehemalige Muotathaler Gemeindepräsident Franz Föhn sie einst in einem grossen Interview gegenüber dem «Boten»: die Ablehnung des Teilzonenplans Widmen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-