Ingenbohl

Mega-Energiespeicher für eine Stunde Strom für ganzen Talkessel

In Schönenbuch wurde der grösste Energiespeicher der Schweiz eingeweiht. Es ist eine Batterie der Superlative. Sie trägt auch wesentlich zur nationalen Netzstabilität bei.
Präsentierten den grössten Energiespeicher der Schweiz (von links): Peter Suter, CEO EW Schwyz, Regierungsrat Sandro Patierno und Initiator Marco Rüegg.
Foto: Erhard Gick
Sie ist die grösste Batterie der Schweiz und steht in der Gemeinde Ingenbohl, genau genommen in Schönenbuch. Um sich vorstellen zu können, was der 28-Megawatt-Speicher kann, sei ein kleiner Vergleich angebracht.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-