Gersau

Lenkerin hat Schutzengel: Auto stürzt um ein Haar in den Vierwaldstättersee

Glück im Unglück heute Morgen bei einer Unfallfahrt zwischen Vitznau und Gersau. Ein Auto durchbrach das Geländer und wäre fast im Wasser gelandet. Bäume stoppten den Absturz auf den letzten Metern.
Der Wagen durchschlug das Geländer.
Foto: Geri Holdener, Bote der Urschweiz
Der Unfall auf der Seestrasse wurde der Kapo Schwyz vor 8 Uhr gemeldet. Eine Lenkerin aus einem Nachbarkanton war unterwegs von Vitznau Richtung Gersau, als sie zwischen «Rotschuo» und «Fähre» in einer engen Linkskurve die Kontrolle ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen