Finanzausgleich

Kanton macht Gemeinden grosses Weihnachtsgeschenk

Kurz vor seinem Abgang als Regierungsrat schickt Finanzdirektor Kaspar Michel die Revision des Finanzausgleichs in die Vernehmlassung. Der Kanton will die Gemeinden mit 77 Millionen Franken zusätzlich unterstützen.
Die Hauptortgemeinde wird künftig über 8,7 Millionen Franken zusätzlich aus der Kantonsschatulle erhalten.
Foto: Archiv
Finanzdirektor Kaspar Michel lässt nichts anbrennen. Kurz bevor er gestern Nachmittag zusammen mit Andreas Barraud, der ebenfalls per Ende Jahr aus der Regierung zurücktritt, zum grossen Abschiedsapéro lud, konnte eine letzte grosse Pendenz erledigt ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen