Fasnacht

Japanesen wollen jünger und weiblicher werden

An der Generalversammlung der Japanesen wurden neue Mitglieder willkommen geheissen.
Der Präsident der Japanesengesellschaft Karl Schönbächler alias Hesonusode freut sich auf das Fasnachtsspiel 2023.
Foto: Alexandra Donner
An der Reichsversammlung, wie die Japanesen ihre Generalversammlung nennen, gab die Schwyzer Fasnachtsgesellschaft bekannt, dass sie neue Mitglieder im Kronrat haben. So können ihre Ziele, die Wahrung der Tradition und das Stattfinden des Fasnachtsspiels, ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen