Goldauer Fasnacht

«Isch etz besser?» – Protestaktion der Rigitüfel gibt zu reden

Die gefürchteten Rigitüfel sehen sich immer öfters mit Vorwürfen der Belästigung konfrontiert. Mit einem «Protestmarsch» setzten sie ein Zeichen gegen diese Anschuldigungen.
Anstatt voller Konfetti waren die Hände der Rigitüfel am diesjährigen Umzug der Goldauer Fasnacht in den Hosensäcken.
Foto: Stefanie Henggeler
Wer sie kennt, der fürchtet sie. Die Rigitüfel beleben seit eh und je den Goldauer Fasnachtsumzug, indem sie die Zuschauerinnen und Zuschauer mit Konfetti eindecken oder auch Kinder kurzerhand auf die Schultern buckeln.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-