Küssnacht

«In meinen Augen ist das Klausjagen so nicht mehr zeitgemäss»

Eine Küssnachter Kulturpreisträgerin wünscht sich, dass auch Frauen beim Klausjagen willkommen sind.
Ob beim Tragen der Infuln oder beim Trycheln – bisher ist das ausschliesslich eine Männersache.
Foto: Erhard Gick
Die Frauenfrage steht bei den Klausjägern wieder im Raum. Diesmal hat im Nachgang zum Klausjagen Diana Seeholzer einen Leserbrief geschrieben. Die Lokalzeitung «Freier Schweizer» veröffentlichte ihn prominent mit Bild auf der letzten Seite. Ein weiterer ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen