Iwan Rickenbacher

«Ich mache das, was mir Freude macht»

Der Kommunikations- und Politikberater ist gefragter denn je. Von der neuen Regierung erwartet er in diesem Jahr noch nichts Bahnbrechendes.
Mit bald 80 Jahren geht Iwan Rickenbacher noch täglich in sein Büro. Seine Kommunikationsfähigkeiten sind nach wie vor gefragt.
Foto: Jürg Auf der Maur
Iwan Rickenbacher, Sie werden dieses Jahr 80, und trotzdem scheinen Sie omnipräsent. Täuscht der Eindruck? Ich arbeite wirklich gerne, selbstverständlich nicht mehr so viel wie früher. Ich kann meine Mandate auswählen und mache viel Freiwilligenarbeit, ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen